Zweiter Maya Workshop für Jugendliche in Polen

Zweiter Maya Workshop für Jugendliche in Polen

maloka_Junior-Maya-Workshop_2013.jpg

 

Die Botschaft von Guatemala in Deutschland, mit Zuständigkeit für Polen, hat die Organisation des „Zweiten Maya Workshops für Jugendliche“ unterstützt.  Die interkulturelle Vereinigung MALOKA hat im Rahmen der „Dritten Maya Konferenz in Krakau“ im Institut für Archäologie der Universität Jagiellonica (Krakau) diesen Workshop organisiert, der vom 20. bis zum 24. Februar 2013 stattfand. MALOKA organisiert Workshops mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, um die multikulturelle Erziehung in Polen zu erweitern.
Das Institut für Archäologie der Universität Jagiellonica (Krakau) betreut ein Ausgrabungsprojekt in Nakum, Petén. Dort hat man verschiedene herausragende Entdeckungen gemacht, wie z.B. ein königliches Grab in der Pyramide XV, an der eine Jadetafel vom Mais- und Schlangengott, Ixim Cham, gefunden wurde.  Ixim Cham regierte die Stadt, war aber bis dahin unbekannt.