ACERCAMIENTO A LA CIUDAD ALEMANA DE COTTBUS

ZENTRALAMERIKATAGE IN COTTBUS

Am 13. und 14. Juni 2012, hat der Botschafter der Stadt Cottbus einen offiziellen Besuch abgestattet. Dieser Besuch fand im Rahmen eines Programms der mittelamerikanischen Botschafter in Berlin statt, um sich der Stadt zu nähern und um eine Zusammenarbeit zwischen den Missionen des SICA und der Deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen vorzubereiten.

Unter Anderem stand ein Meeting mit dem Bürgermeister von Cottbus, Herrn Holger Kelch, auf dem Programm. Herr Kelch hat den Teilnehmern die Stadt gezeigt und sein Interesse ausgedrückt, den Dialog weiterzuführen um diese Stadt Brandenburgs und die mittelamerikanischen Länder zueinander zu führen. Nach diesem Treffen hat der Botschafter die Oberschule Sachsendorf besucht, die bald eine Partnerschule in Guatemala haben wird. Der Botschafter hat sich mit der Direktorin, Frau Gerlinde Ehlert und der Lehrerschaft unterhalten.

Eine Aktivität, die von den Anwesenden sehr geschätzt wurde, war die Vorführung von mittelamerikanischen Kurzfilmen, bei der Guatemala mit dem Film „Chapstick“ teilgenommen hat.

Am 14. Juni 2012 wurde die Technische Universität von Cottbus besucht, bei der sich Möglichkeiten eines Abkommens mit einer guatemaltekischen akademischen Institution eröffnet haben.

Zum Abschluss fand ein Treffen mit Unternehmern/innen aus dem Sektor der erneuerbaren Energien statt, mit denen nach den Präsentationen über die Organisierung einer Geschäftsreise nach Guatemala zwischen 2012 und 2013 gesprochen wurde.


Cottbusser Unternehmer und mittelamerikanische Botschafter