Home
Kommende Veranstaltungen
Handels- und Tourismusbüro
Fragen und Antworten
KONSULAT
Einreisebestimmungen
Visabestimmungen
VISA (english)
Legalisierungen
Standesamtliche Eintragungen
Reisepässe
Reisen mit Haustieren
Einfuhr von Pkw
Kontakte
Links
Fotogalerie
Video
Home

 

Messe der geothermischen Industrie in Essen

Die Botschaft von Guatemala hat an der Geothermie Industriemesse in Essen „GEO T Expo“, die vom 12. bis zum 14. November in Essen stattgefunden hat, teilgenommen.

Für diese Messe ist der Vizeminister des Ministeriums für Energie und Minen, Herr Edwin Rodas Solares, sowie die Direktorin der nationalen Energiekommission, Frau Silvia Alvarado Córdova, aus Guatemala angereist.

Aus den anderen Ländern waren hohe Vertreter, wie z. B. der Vizeminister des Ministeriums für Energie und Minen Nicaraguas, der Exekutivsekretär des Nationalen Energierats El Salvadors, der Exekutivdirektor der honduranischen Vereinigung von Erzeugern erneuerbarer Energien, der Abteilungsleiter für Geothermie des costa-ricanischen Institut für Elektrizität sowie ein Marktanalystin für Kohlenwasserstoffe des nationalen Energiesekretariats Panamas auf der Messe.

Bei dieser Gelegenheit gab es eine gemeinsame Teilnahme von Mittelamerika als Region an einem Stand, an dem jedes Land einen Platz hatte und seine aktuelle Situation sowie die Möglichkeiten für geothermische Projekte der Akteure des Sektors, staatliche und private Unternehmen, präsentieren konnte.

Es war möglich, Erfahrungen und Kontakte mit Beratern, Anbietern von Technologien, interessierten Investoren und Vertretern internationaler Firmen, die auf geothermische Projekte spezialisiert sind, auszutauschen.

Die zentralamerikanischen Länder haben am letzten Tag der Messe, in einem Forum, das große Potenzial der geothermischen Entwicklung und die Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten in jedem der Länder der Region vorgestellt. In Fall von Guatemala hat der Vizeminister Rodas Solares eine Präsentation mit Fotos und Grafiken gehalten, mit der er das Land im Allgemeinen und spezifische Information zum Thema vorgestellt hat.

Es ist hervorzuheben, dass die Teilnahme einer hochrangigen guatemaltekischen Delegation bei solchen Veranstaltungen wichtig ist, um das Potenzial des Landes in den verschiedenen Sektoren bekannt zu machen; in diesem Fall war es im Spezifischen die industrielle Nutzung der Geothermie in Guatemala.

 

 

 

Die Botschaft von Guatemala in Deutschland hat am 24. Oktober 2013 an einer Veranstaltung, die von der Firma Enviacon und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie veranstaltet wurde, teilgenommen. Der Fokus dieser Veranstaltung waren Umweltthemen und die Entwicklung neuer Technologien in Guatemala und Costa Rica.

Die Konferenz hat mehrere deutsche Geschäftsmänner, mit Interesse an den wirtschaftlichen Möglichkeiten der o.g. Themenbereiche, zusammengebracht.

Der Botschafter S.E. Carlos Jiménez Licona sowie der I. Botschaftssekretär und Konsul Jorge Contreras haben Vorträge gehalten, bei denen sie auf die besonderen Chancen und das Potential der Umwelttechnologien in Guatemala hingewiesen haben.

Es ist anzumerken, dass die Teilnahme und Anwesenheit von Guatemala bei solchen Veranstaltungen wichtig ist, um die kommerziellen Beziehungen mit Deutschland zu verbessern und den Zutritt zum europäischen Markt zu erreichen.

 

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 48 von 48

Ministerio de Relaciones Exteriores

Latidos del Corazón Colonial



Latidos del Corazón Maya



Latidos el Corazón de Agua



Latidos del Corazón de Fuego



Latidos del Corazón del Viento



Latidos del Corazón de la Tierra

© 2017 Die Botschaft von Guatemala in Deutschland
Powered by SPRINGBORN GmbH